Schriftgrösse: A A A

Schnellsuche | Sitemap

Verzugszins sowie Inkasso- und Rückzahlungsgebühren der Gemeindeverwaltung Laax für das Jahr 2017

G

Gestützt auf Art. 49 Gemeindegesetz i.V. mit Art. 37  der Verordnung über den kantonalen Finanzhaushalt (FHV) und die Verfügung des Departements für Finanzen und Gemeinden (DFG), sowie gestützt auf Art. 14 der Ausführungsbestimmungen zum Gesetz über Gäste- und Tourismustaxen, hat der Gemeindevorstand in seiner Sitzung vom 13. Dezember 2016 den Verzugszins sowie die Inkasso- und Rückzahlungsgebühren für das Jahr 2017 wie folgt festgesetzt:

 

1.             Nach Ablauf der auf den Rechnungen vorgegebenen Zahlungsfrist wird für alle Forderungen der Gemeinde ein Verzugszins von 4% belastet.

 

2.             Es werden folgende Inkassogebühren erhoben:

Zweite Mahnung                                                                                Fr.   30.00

Betreibungsbegehren                                                                      Fr. 100.00

Rechtsöffnungsbegehren, nach Aufwand                    Fr.   80.00 bis Fr. 200.00

 

3.            Rückzahlung irrtümlich eingegangener Gelder (Doppelzahlungen etc.):

                Gebühr für Rückzahlung                                                                 Fr. 20.00

                zuzüglich Überweisungsspesen bei Rückzahlungen ins Ausland.

 

 

Laax, 06. Januar  2017                                     GEMEINDEVORSTAND LAAX

 

An-/
Abmeldung

Umzug | Wegzug | Zuzug

Öffnungs-
zeiten Kanzlei

Montag - Freitag
09.30 - 11.30 Uhr
15.00 - 17.00 Uhr

Telefon:
081 921 51 51

E-Mail:
admin@laax-gr.ch


Adresse:
Center Communal
caum postal 16
7031 Laax

Lageplan
Ortsplan